Über uns

BUMME macht Menschen,
die sich pflanzlich
ernähren wollen, das
Leben leichter und bietet
gleichzeitig viele
Möglichkeiten. Weniger
schleppen, weniger
Müll, mehr genießen.

BUMME – kurz erklärt.

BUMME? Was denn das für ein Name? Ganz einfach! Wir hier im hohen Norden nennen so seit ewigen Zeiten die Milchkanne. Aber Zeiten ändern sich und statt Milch gibt es die perfekte Milchalternative. Eben BUMME. Hergestellt auf Cashewbasis, konzentriert und ohne Ende lecker. Natürlich vegan, natürlich vielseitig und natürlich in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Das sind wir

... Jens und Tobias. Wir haben lange in großen Food-Unternehmen gerabeitet und wollen jetzt mit BUMME das Bewusstsein für mehr Nachhaltigkeit schärfen. Denn es geht nicht nur um den leckeren Geschmack und eine fancy Verpackung - ein Produkt sollte immer das Zeug haben, etwas im Leben der Menschen positiv zu beeinflussen.

Ein baby namens bumme

Wir lieben leckere Drinks und freuen uns vor allem, dass es so viele verschiedene Milchalternativen gibt. Mit BUMME versuchen wir, einen Schritt weiter zu gehen und den Verpackungsmüll dabei zu reduzieren. Warum Getränkekartons schleppen – und produzieren – wenn ich mir mein Getränk auch zuhause selbst machen kann? 

Hinter BUMME steckt nicht nur eine ausgefeilte Produktidee mit hochwertigen und leckeren pflanzlichen Zutaten auf Cashewbasis, sondern auch ein Gründer-Duo mit einer tiefen Überzeugung: Trend-Food muss mehr können als gut schmecken. Er muss auch das Zeug haben, im Leben der Menschen etwas positiv zu verändern.

Ursprung: Indonesien,
Brasilien, Mittel-Afrika

Verwendung von hochwertiger
Bruchware

SMETA oder Comextra
zertifizierte Produzenten
● keine Kinderarbeit
● Regenwald- & Umweltschutz
● kontrollierter Wasserverbrauch

Nachhaltige Verpackung die
Aus 100% recyclingfähigen
Materialien besteht

Die Bumme-Transparenz

Ja, wir wissen: Cashewkerne wachsen nicht in Deutschland. Trotzdem achten wir darauf, unseren ökologischen Fussabdruck bei der Produktion und Herstellung von BUMME so klein wie möglich zu halten. Mit zertifizierten Partnern, nachhaltigen Verpackungen und Nutzung von Bruchware.

Mehr erfahren