Veganer Nussbraten an Süßkartoffelpüree mit gestovten Bohnen

Veganer Nussbraten an Süßkartoffelpüree mit gestovten Bohnen

Zutaten:

Nussbraten

• 4 EL Leinsamen

• 8 EL Wasser

• 3 EL Öl (zum Anbraten)

• 2 kleine Zwiebeln (klein gehackt)

• 2 Knoblauchzehen (klein gehackt)

• 100 g Mandeln

• 100 g Nuss-Mix (oder mehr Mandeln/ andere Nuss-Sorte)

• 50 g Sonnenblumenkerne

• 2 Dosen gekochte Kidneybohnen (ca. 500 g Abtropfgewicht)

• 100 g braune Champignons (klein geschnitten)

• 120 g Paniermehl

• 1 EL Senf

• 2 EL Tomatenmark

• 3 TL Fleisch-Gewürzmischung

• 3 EL frische Petersilie (klein gehackt)

• Schuss Wasser oder Gemüsebrühe (optional)

• Schuss Soja-Sauce

• Salz und Pfeffer (zum Abschmecken)

Süßkartoffelpüree

• 1 kg Süßkartoffeln

• 1 EL pflanzliche Margarine

• 60 ml pflanzliche Kochsahne (zum Beispiel Soja Cuisine)

• 1/2 TL Salz

• Pfeffer und Muskat (nach Geschmack)

Gestovte Bohnen

• 500 g frische Bohnen

• 1 EL pflanzliche Margarine

• 1 EL Mehl

• 200 ml BUMME Drink Natur

• Muskat, Salz, Pfeffer

Sauce

• 250 g kleingeschnittene Champignons

• 1 Zwiebel

• 1 Knoblauchzehe

• 1 EL pflanzliche Margarine

• 1 EL Mehl

• 300 ml BUMME Drink Natur

• Pfeffer, Salz


Zubereitung:

Nussbraten

1. Leinsamen mit dem Wasser in einem kleinen Schälchen verrühren und bis zur Verwendung (oder mindestens 10 Minuten) quellen lassen.

2. Öl in einer hohen Pfanne erwärmen. Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze etwa 3 bis 5 Minuten anbraten. Nüsse, Kerne, Kidneybohnen und Champignons hinzugeben und bei geschlossenem Deckel und niedriger Hitze etwa 15 Minuten andünsten.

3. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Kastenform leicht einfetten.

4. Den Inhalt der Pfanne zusammen mit den restlichen Zutaten (portionsweise) mit einem leistungsstarken Mixer zu einer Masse pürieren. Dabei dürfen noch Stücke vorhanden sein. Sollte die Masse zu fest sein, einen Schuss Wasser oder Brühe hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Die Masse in der Kastenform verteilen und gut andrücken. Im Ofen etwa 30 bis 40 Minuten backen. Anschließend herausnehmen, kurz abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.

Süßkartoffelpüree

1. Süßkartoffeln schälen, kleinschneiden und in einem Topf mit Salzwasser kochen, bis sie weich sind.

2. Das Wasser absieben und die noch heißen Süßkartoffeln zusammen mit den restlichen Zutaten zerstampfen oder pürieren.

Bohnen

1. Mehlschwitze mit 1 EL Margarine und 1 EL Mehl herstellen.

2. Mit BUMME Drink ablöschen.

3. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.

4. Bohnen hinzugeben und verrühren.

Sauce

1. Mehlschwitze mit 1 EL Margarine und 1 EL Mehl herstellen.

2. Mit BUMME Drink ablöschen.

3. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Kleingeschnittene Champignons separat mit einer kleingeschnittenen Zwiebel und kleingeschnittener Knoblauchzehe anbraten.

5. Zur Sauce geben.

6. Mit Mixstab pürieren oder so lassen, je nach Geschmack.

Nussbraten mit Süßkartoffelpüree, Bohnen und Sauce auf einem Teller anrichten, mit etwas frischer, gehackter Petersilie dekorieren und genießen.


Zurück