Apfelkuchen mit Zimtstreuseln

Apfelkuchen mit Zimtstreuseln


Zutaten:

Apfelkuchen

  • 400 g Apfel gewürfelt
  • 250 g Weizen- oder Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Zimt
  • 100 g Rohrzucker oder anderer Zucker
  • 120 ml BUMME Cashew-Drink natur
  • 1 TL Vanilleextrakt optional
  • 1 EL Apfelessig oder Zitronensaft
  • 100 g Apfelmus ungesüßt
  • 100 g vegane Butter geschmolzen oder Margarine


Zimt-Streusel

  • 75 g Weizen- oder Dinkelmehl
  • 3 EL braunen Zucker oder anderer Zucker
  • ½ TL Zimt
  • 35 g vegane Butter kalt und in Würfel geschnitten (oder Kokosöl)


Zubereitung:

1. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Seiten einer 22 cm Springform leicht einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

2. In einer großen Rührschüssel Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Zimt und Zucker vermischen.

3. In einem Messbecher Cashewdrink, Vanilleextrakt und Zitronensaft verrühren.

4. Milchmischung in die trockene Mehlmischung gießen.

5. Apfelmus und geschmolzen vegane Butter hinzufügen und mit einem Schneebesen oder Teigschaber kurz verrühren.

6. Den Teig in die vorbereitete Backform geben.

7. Die gewürfelten Äpfel auf dem Teig verteilen und vorsichtig hinein drücken.

8. Für die Zimtstreusel Mehl, Zucker, Zimt und kalte vegane Butterstücke zu Streuseln verkneten. Dann über dem Kuchen verteilen.

9. Im vorgeheizten Ofen ca. 45-50 Minuten backen.

10. Kuchen 20 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann vorsichtig herausnehmen und auf einem Kuchengitter weiter auskühlen lassen.

11. Genießen.


Zurück